FANDOM


Unbenannt

Haus Gerath von Flusswacht (engl.: House Geclear of Riverwatch) ist ein Adelshaus im Norden. Ihr Sitz ist Flusswacht.  

Wappen Bearbeiten

Schwarzer Wehrholzbaum auf Rotem Grund.

MottoBearbeiten

„In Ewigkeit Verwurzelt“ 

LandBearbeiten

Weit im Norden westlich neben ihrem Lehnsherrn Rickard Karstark befinden sich zwischen einem Berg und einem Wald die bescheidenen Dörfer Bergwacht und Waldwacht am Endfluss oder auch am letzten Fluss, wie die Wildlinge dieses Gewässer nennen, welches in den Einsamen Bergen entspringt und im Zitternden Meer mündet.

In diesem besagten Fluss auf einer kleinen Insel ,nur mit Flössen erreichbar, zwischen den Dörfern liegend, erhebt sich die Halle des alten traditionsreichen Hauses Geraths, Flusswacht. 

Bräuche und Merkmale Bearbeiten

GeschichteBearbeiten

Haus Gerath, welches im Zeitalter der Helden seine Blütezeit hatte und seitdem für Recht und Ordnung sorgt zwischen dem Reich der Umbers, Karstarks und Boltons.

Nicht weit unter der neuen Schenkung der Mauer, hatte es einst eine Halle in Gerfurth und siedelte nach der Zerstörung der Halle weiter südlich am Letzten Fluss und erbaute dort auf einer Insel um einen alten imposanten roten Wehrholzbaum mit geschnitztem Gesicht Flusswacht herum.

218 n. A. E. hat Rollo Gerath Berena Stark geheiratet..

Unter seiner 60jährigen Regentschaft über Gerfurth, Schmiedberg, Bergwacht und Waldwacht von Flusswacht aus, erblühte Haus Gerath und es war sicher. Das Gemeine Volk verehrte den "Geraden Gerath" und seine Frau als Herrscherpaar.

Gero war ihr erster Sohn.

Er wurde in allem gut vorbereitet zum Herrschen. Als er bei der Belagerung von Sturmkap ums Leben kam bei Roberts Rebellion erbte sein Bruder Gernoth den Titel, den er von seinem Vater erbte, als dieser damals überraschend verstarb und seine Mutter kurze Zeit später an gebrochenem Herzen ebenfalls.

Vorher hatte er noch geheiratet und bekam den Sohn Fueron. Seine Frau starb im Kindsbett bei der Geburt der Tochter Tanda.

Während der Rebellion war Haus Gerath wie in Ewigkeit verwurzelt den Starks treu. Doch der neue Lord von Flusswacht schickte Truppen von Robert in eine Falle, die viele das Leben kostete, da er heimlich zum König und seinen Targaryentruppen überlief.

Des weiteren sicherte er die Targaryen Thronfolge indem er seinen alten Freund Lazenhor beauftragte den letzten Schwarzfeuer, Laeron nach Gerfurth in die alte Mine zubringen. Da er den letzten wirklichen Targaryen, Viserys für zu jung hielt und davon ausging, dass er auch König Robert in die Hände fallen würde.

Als Aerys II. von Jaime Lennister ermordet wurde und Robert den Eisernen Thron bestieg, wurde Lord Gernoth Gerath zum Toder durch Ilyn Payns Axt verurteilt und sein Kopf auf einer Pike am Drachentor von Königsmund aufgestellt.

Gernoths Neffe , Fueron, Sohn von Gero wurde neuer Lord von Flusswacht, der den Starks und Baratheons öffentlich vorm Eisernen Thron ewige Treue und Gefolgschaft schwören musste.

Haus Gerath musste Gerfurth, Schmiedberg und Ihre Eisenminen an das neue Haus Eisenschmied abtreten, welches zum Vasallen von Haus Umber wurde, sowie Haus Gerath zu Vasallen von Haus Karstark, Ihre alten Vasallen Haus Meysen wurden zu Vasallen von Haus Bolton. Ihnen blieben nur noch etwas Wald, ein paar Höfe und die Dörfer Bergwacht und Waldwacht gegenüber ihrer Festung.

Doch die Folgen der Taten von Gernoth Gerath, welche vielen in den Sieben Königslanden Westeros durch die Die Legende vom gerass´dem Gerath bekannt sind, schwächten die Größe des Hauses.

Historische Mitglieder Bearbeiten

Haus Gerath im Jahre 288 n. A. E.Bearbeiten

Greta Gerath, Großtante von Lord Fueron, verheiratet mit Edmyn Vanke von Wandersruh  

HaushaltBearbeiten

  • Page 
  • Hennas, Knappe von  
  • Ritter 
  • Hestia, Hofköchin 
  • Küchenjunge 
  • Küchengehilfen 
  • Bäcker/Brotmeister 
  • Bäckersjunge 
  • Plättner 
  • Falk, der Falkonier 
  • Köhler 
  • Hausjäger 
  • Handwerker 
  • Braumeister 
  • Dorfschulze Waldwacht 

Kleiner Rat von Lord Gerath

VasallenBearbeiten

Haus Gerath ist seit 283 n. A. E. ein Vasall von Haus Karstark.

Bis 283 n. A. E. war Haus Meysen ein Vasall von Haus Gerath, nun von Haus Bolton

Militär Bearbeiten

100 Guerilla Bogenschützen,100 speziell. Infanteristen, 100 Seeleute, 20 Kavallerie

Die Seeleute treiben das Weggeld auf und nehmen dem Fluss ein, die Bogenschützen streifen in Truppen mit den Infanteristen durch die Wälder. Die Kavallerie patrouilliert in 5er Truppen kreuz und quer. 

Ahnenschwert Bearbeiten

StimmunngBearbeiten

Gerath ChronikBearbeiten

288 n. A. E.

Gerath Chronik

Anmerkung:

Dieses Haus taucht nur in unserem Spiel auf, es ist das Heimathaus der Spielercharaktere.